Willkommen auf der Homepage der HG Rütschelen

 

Auswirkungen wegen Coronavirus


Absage Hornusserfeste

In einer Sitzung zwischen dem ZV EHV und den Präsidenten der vier Zweckverbände wurde die weitere Saisonplanung besprochen.
In der aktuellen Lage erscheint es als äusserst unwahrscheinlich, dass im August Anlässe in der Grösse eines Hornusserfestes durchgeführt werden können. Infolgedessen wurden alle Hornusserfeste der Aktiven nach Rücksprache mit den Organisatoren abgesagt.

Sowohl die Nachwuchsmeisterschaft wie auch die Nachwuchsfeste sind von diesem Entscheid nicht betroffen. Es wird weiterhin damit gerechnet, sämtliche Spiele des Nachwuchses durchführen zu können. Mögliche Durchführungen hängen stark von der Entwicklung der nächsten Wochen ab. Der EHV wird zu gegebener Zeit informieren, hofft aber auf ein Zeitfenster ab Juni.

Der EHV hat beim BASPO ein Schutzkonzept eingereicht, welches die Durchführung von Trainings regeln soll. Sollte das Konzept von BASPO und Bundesrat akzeptiert werden, wird der EHV weitere Angaben dazu machen können.

Die ganze Mitteilung mit weiteren Informationen findest du hier.




Keine Meisterschaft 2020

Nach den jüngsten Beschlüssen des Bundesrates überrascht die Mitteilung des ZV EHV wenig.
In seiner Mitteilung kommuniziert er unter anderem die definitive Absage der diesjährigen Meisterschaft und weitere Entscheidungen.
Die wichtigsten Punkte können wie folgt zusammengefasst werden:

Die Meisterschaft der Aktiven 2020 wird abgesagt.

Die Nachwuchsmeisterschaft soll wenn möglich durchgeführt werden, jedoch frühestens ab Mitte Juni.

Im Zusammenhang mit den Hornusserfesten werden im Moment diverse Abklärungen durchgeführt.

Die ausführliche Mitteilung des EHV findet ihr hier.

 

Die Rütscheler Hornusser wünschen allen in dieser spielfreien Zeit alles Gute und gute Gesundheit.